Q!  -  Quantenintelligenz

nach Klaus Medicus

 

 

"...es sind die Augenblicke, da etwas Neues in uns eingetreten ist, etwas Unbekanntes...alles in uns tritt zurück, es entsteht eine Stille, und das Neue, das niemand kennt, steht mittendrin und schweigt." (Rilke)

 

 

Quantenintelligenz führt uns nach innen, in die Weisheit der Zellen.  Q! ist inspiriert von Bruce Liptons Forschung über die Intelligenz der Zellen.

 

Zellen können nur, binär gesprochen, on oder off sein, sprich im Wachstumsmodus (WM) oder im Schutzmodus (SM) existieren.  Eine negative Sicht der Dinge, destruktive Überzeugungen über uns und die Welt lassen uns den Schutzmodus erleben, aber keine innere Freiheit.

 

Mit Q! von Klaus Medicus verlassen wir die Newtonsche Sichtweise der äußeren Welt von Ursache und Wirkung und betreten die innere Quantenwelt der Möglichkeiten. Sie ist jenseits von Beurteilung. In ihr existiert alles, die ganze Bandbreite des Lebens, von hell bis dunkel, alle Gefühle, alle Gedanken und Überzeugungen.

 

Wir nehmen wahr, was gerade im gegenwärtigen Moment ist und schulen uns genau hinzusehen und hinzuspüren. Es ist alles immer gleichzeitig da und es werden uns in jedem Moment die exakten Hinweise geliefert, die die einschränkenden Glaubensmuster entlarven können. Einmal bewußt, können sie mittels effektiver Tools in den Wachstumsmodus geführt werden. Ab diesem Zeitpunkt erzählen wir uns die gleiche (vormals unerfreulich bewertete) Geschichte aus dem Wachstumsmodus heraus, d.h. die "Schatten" sind bewußt geworden (und beißen nicht mehr). Es kehrt Ruhe und Aussöhnung, mit dem was ist, ein.

 

Mit Hilfe vom Muskeltest als Feedbacksystem gilt es über ein spezifisches Scannen von Körperpunkten und weiteren Tools in das Feld der "leuchtenden Augen" zu gelangen, ins pure Sein. Dort verändert sich alles.

 

Q! revolutioniert unser Denken dahingehend, dass es die Newtonsche Betrachtungsweise aushebelt. Es muß nicht

a) lange dauern

b) mühsam sein

c) es muß keine Ursache gefunden werden

d) es muß kein Problem/Krankheit/Störung gelöst oder geheilt werden.

 

Alleinig über das Wahrnehmen und Zulassen kann sich das Feld der "leuchtenden Augen" auftun und damit Gegenwärtigkeit.

 

Dies wird immer mehr zu einer Haltung dem Leben gegenüber.

 

Veränderungen sind im Feld der Informationen oft sofort erlebbar.

Und das macht Freude und Spaß und transformiert unsere erlebte Wirklichkeit.

 

Begleitung und Coaching bei allem, was als Problematik oder Thema auftaucht.

 

Kontemplation, Meditation und Gewahrsein/Achtsamkeit wirken sich auf diesem Weg unterstützend aus.