Meditatives Klangkonzert

"Musik und Rhythmus finden ihren Weg zu den geheimsten Plätzen der Seele."   (Platon)

 

Wir liegen bequem und warm zugedeckt, haben die Augen geschlossen.

Im sanften Spiel mit obertonreichen Instrumenten wie Gongs, Klangschalen, Glocke, Monochord und Bergkristallschalen wird ein ausgewogener Klangteppich erschaffen, der zu tiefer Entspannung führt. Entspannen bedeutet Loslassen und damit Raum schaffen für den freien Fluss der Körperenergien, aber auch für Kontemplation und Begegnung mit sich selbst.

4 Jahreszeitenklänge     

Frühling/Kristallschale; Sommer/tibetische Klangschale; Herbst/Zimbel; Winter/Kristallpyramide

 

 

Schöne und positive Auswirkungen sind:

  • Entspannung der Muskulatur
  • Stressreduzierung
  • Kraft- und Vitalitätszuwachs
  • freierer Energiefluss
  • ausgewogener Atemrhythmus
  • bessere Durchblutung
  • Beruhigung des Nervensystems
  • emotionale Ausgeglichenheit
  • Seinserfahrung

 

Die Erfahrung von tiefem Frieden und Harmonie mit sich selbst und seiner Umgebung werden in diesem Zustand möglich.

Die durch dieses Erlebnis gewonnene Leichtigkeit und Freude wird dankbar angenommen und klingt im Alltag noch lange nach. Das physische und psychische Wohlbefinden wird als große Bereicherung empfunden.

Die reine Obertonspielzeit beträgt ca. 50min und wird zu Beginn und am Ende durch das Spielen der oceandrum begleitet.

Zur Beantwortung von Fragen und gemeinsamen Austausch von Erlebnissen besteht im Anschluss genügend Raum.